Kompetenzen

Marktkenntnis: In enger Partnerschaft

Japan ist ein anspruchsvoller Markt. Der Bildungsstandard ist hoch, die Innovationskraft enorm. Und trotzdem hat SECO es immer wieder verstanden, Produkte nach Japan zu exportieren, die den technischen Fortschritt dort befördert und die Leistungsfähigkeit der Industrie erhöht haben. Wir waren es, die die ersten Produktionsanlagen für die Stahlindustrie und den Schiffbau lieferten, genauso wie Galvanotechnik und Chemikalien für die Halbleiterindustrie oder Anlagen für die Biotechnologie. Mit dem gleichen Ehrgeiz haben wir uns in den 1980er und 90er Jahren weitere asiatische Märkte und dann um die Jahrtausendwende verstärkt den wachsenden chinesischen Markt erschlossen und dort von Anfang an Präsenz gezeigt. Mit Erfolg: Heute importieren wir von dort hochwertige Gebrauchsgüter nach Europa und in die USA – Märkte, deren Vielfalt uns aktuell vor spannende Herausforderungen stellt.

Warum SECO?

Weil unsere Mitarbeiter in den vielen Jahren, die sie für SECO arbeiten, ein besonders feines Gespür für die Bedürfnisse unserer Kunden entwickelt haben. Das ist integraler Teil unserer Unternehmensphilosophie. Unsere Kernkompetenz liegt dabei nicht nur im Mittelstand, sondern auch bei führenden Großunternehmen. Unsere Mitarbeiter – in Hamburg und in unseren Filialen in Übersee – stehen mit ihnen im ständigen engen Kontakt. Man trägt Wünsche an uns heran. Und wenn wir ein neues Produkt vermarkten wollen, kennen wir unsere potenziellen Vertriebspartner und gehen gezielt auf diese zu. Wir wissen, wen wir ansprechen sollten.

Zu Ihrem Vorteil.

SECO in Bildern


Firmensitz Leybold, Nagoya

Development & Design: pirAMide Informatik GmbH